C Affair Erfahrungen


Reviewed by:
Rating:
5
On 10.03.2020
Last modified:10.03.2020

Summary:

Durch das Spielen ausgewГhlter Spiele kГnnen Sie Punkte verdienen, dass selbst!

C Affair Erfahrungen

Wie viele echte Frauen sind bei mp3songmart.com angemeldet? Seriöser Sextreff oder Abzocke? C-Affair Kosten * Erfolgschancen ✓ Alternativen ✓ | Kostenloser Test​. Aktuelle Erfahrungen mit C-Affair Erfahrungsberichte und Bewertungen von Kunden. C-Affair im Test und Testberichte vonC-Affair ✓ Jetzt informieren! Über C-Affair. Das Casual Dating Portal C-Affair gibt es seit Firmensitz des deutschen Anbieters ist Bremen. Mit etwa Mitglieder in Deutschland.

Testbericht: C-Affair.de

C-Affair Testfazit. C-Affair ist ein Klon der bekannten Casual-Dating-Agentur "C-​Date" mit dem Unterschied, dass C-Affair mausetot ist. In Deutschland gibt es. Wie viele echte Frauen sind bei mp3songmart.com angemeldet? Seriöser Sextreff oder Abzocke? C-Affair Kosten * Erfolgschancen ✓ Alternativen ✓ | Kostenloser Test​. First Affair im Test. First Affair im Test FAQ. First Affair Erfahrungen (3) Besser als First Affair. C-date. C-Date Logo. Testbericht; Lovepoint.

C Affair Erfahrungen Registrierung und Anmeldung Video

Tove Lo - Habits (Stay High)

Einfach rein und fertig. Das kann der Staatsanwalt als Betrug werten, da keine Leistung erbracht und nur kassiert wird. Bin seit 6 Wochen bei diesem Forum.

Kann die Beurteilungen nur bestätigen. Ob man selber schreibt oder auf virtuelle Küsse oder Freundschaftsangebote schreibt - in der Regel erfolgt keine Antwort und wenn doch, dann kurze Worte, die zum weiter machen animieren.

Die Vermutung, dass hier nur bei gebührenpflichtiger Premium-Mitgliedschaft abgezockt wird und alles Schwindel und Betrug ist drängt sich auf.

Etwa 5x kam eine Antwort - in Form eines "Kusses" oder einer doofen Antwort, welche keinerlei Bezug zu meiner eMail hatte. Stammen garantiert von denselben Verfassern.

Geschweige denn, ihren Text inm Profil fehlerfrei zu verfassen. Habe jedoch nur "Frauen" mit angeblich Schweizer Wohnsitz angeschrieben.

Touristenorte Nun, ich kann die paar Euronen verschmerzen welche ich bezahlt habe. Zudem ich nicht dümmer geworden bin: Informiere mich das nächste Mal vorher im www - bevor ich irgendwelche "Mitgliedschaften" abschliesse.

Totaler Fake Man kann ja nur antworten Wenn man ein kostenpflichtiges Portal hat. Auser telefonieren das ist wieder kostenpflichtig.

Oder sie wissen nicht was ist sie in ihrem Portal geschrieben haben. Bin auch der Mienung, das dort alles schwindel und Betrug ist.

Ist doch nicht normal, dass man dort zwar angeschrieben, aber nie auf Mails geantwortet wird. Wenn man lange nicht da war kommen keine Mails mehr. Ist man aber einmal wieder eingeloggt, am nächsten Tag sind bestimmt 3 Nachrichten da.

Kann mich den Komentaren hier nur Anschliesen. Ist alles nicht echt. Keine Frau Antwortet auf die Mails. Ausse Spesen nichts gewesen. Habe noch nie eine Reaktion auf meine Mails bekommen.

Habe ich Frauen Angeschrieben, die mir Küsse geschickt haben, keine Reaktion. Die seite ist blos eine datensamlung mehr nicht.

Die gleichen bilder und Anmeldungen sieht man auf mehreren seiten echter mist blos dort kein Geld ausgeben.

Kann ich mit 0 sterne bewerten? Schade das so eine gute idee einige idioten kaput machen. Hallo leute finger weg von dieser seite das einzige was man da los wird ist geld da gibt es keine reale treffen hatte da viele frauen angeschrieben ueber email keine antwort bekommem 1,99 pro sms war mir zu bloed.

Diese Plattform taugt wirklich zu gar nichts. Antwortet man auf die stereotypen Mails, bekommt man nichts aber auch gar nichts zurück, keinerlei Antwort.

Es drängt sich in kürzester Zeit der Verdacht auf, dass hier wirklich alle Fake ist. Was mich aber am meisten schockiert ist, dass in diversen Testberichten die Plattform durchaus als positiv dargestellt wird, auch tauchen immer wieder Kommentare von Benutzern auf, die angeblich "geile Sexkontakte" hatten.

Hier ist wirklich eine Mafia zugange, die selbst ihre Testberichte schreibt, angebliche Erfolgsstorys liefert, um das Publikum anzulocken, das sich dann hormonongesteuert verarschen lässt da braucht's nur mal einen schwachen Moment und schon bist Du zahlendes Mitglied.

Noch so ein Esel. Tja, eigentlich spricht die Bewertung von 24 x 1 Stern für sich. Darüber hinaus ergänze ich diese um wesentliche, mir bisher bei den Vorgängern noch nicht aufgefallene und sehr pikante Details: 1.

Festnetz gewählt, die dann über einen Operator zur Wahrung der Anonymität des Kontaktpartners eine Telefonverbindung zu diesem aufbaut.

Eigentlich ist die Idee, die dahinter steht, nachvollziehbar und legitim. Ärgerlich wird es nur, wenn man dann nach dem vierten oder fünften Telefonat mit vermeintlich verschiedenen Kontakten das Gefühl nicht los wird, die Stimme teilweise schon einmal gehört zu haben.

Wenn man dann noch einmal die Gespräche Revue passieren lässt, stellt man leider nur im Nachhinein fest, dass diese Laien-Kontakte erstaunlich redegewandt waren und so überhaupt nicht unsicher waren am Telefon, obwohl ihr Profil eigentlich verriet, dass die Kontakte sich eher unsicher in diese Geschichte hineinbegeben würden.

Ist mir sogar gelungen, da ich beim zweiten Versuch tatsächlich innerhalb weniger Stunden eine längere Mailantwort erhalten habe. Diese war in Teilen ein wenig holprig, aber sonst soweit i.

Aber der einzige in dieser Mail in Aussicht gestellte Kontaktweg ging - wer mag es anders erwarten - über eine gebührenpflichtige er-Nr. Dieses ist mir mit zwei Mailadressen über yahoo passiert.

Möge jeder selbst eine Meinung dazu haben. Die "Livedates" sind auch ganz nett. Diese kann man betreten, wenn man zuvor genügend "Coins" gekauft hat.

Ist man dann erst einmal auf der Seite des "Livedates" rollt der Rubel vom eigenen Konto auf das des Portalbetreibers. Lohnt sich mal ausprobiert zu haben, geht nämlich rasend schnell.

Wer nach diesen Schilderungen noch immer nicht glauben mag, dass es sich hier um ein systematisches, nach meiner Auffassung wenigstens fragwürdiges Vorgehen handelt, möge sich auf der Website ganz unten auf der Startseite mal den Link "Webmaster" vornehmen.

Was der Hintergrund dieses Links ist, entzieht sich meinem Verständnis, ist mir allerdings auch egal, da auf der verlinkten Seite selbst alles steht, was man n über diese Seite wissen muss.

Die Datenbank auf Affaire. Es ist mir unter vorgenannter Website möglich, mich mit meinen Kontodaten von Affaire. Alle Daten sind gleich, nur das Web-Layout und das Impressum sind anders.

Habe mir noch nicht die Mühe gemacht, die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen über die AGBs abzuklären; wäre sicherlich interessant.

Eine Kündigung kann auch per Mail erfolgen. Die Details findet man in Nr. Wichtig ist hierbei, dass man den Nickname und die Mailadresse, unter der man sich registriert hat, bei der Kündigung in der Mail angibt.

Wichtig ist auch noch, dass das Monatsabo hier nicht einen ganzen Monat, sondern nur jeweils 30 Tage läuft. Daher habe ich leider um einen Tag zu spät gekündigt, da der Mai 31 Tage aufweist.

Hätte ich mir halt früher genauer anschauen sollen; ist tatsächlich mein Versehen und Versäumnis. Die Kündigungsbestätigung leider erst mit Ablauf eines weiteren Tageszeitraumes [sog.

Buchungszeitraum] kam dann auch innerhalb eines Tages. Soweit alles gut. An dieser Stelle würde mich nunmehr lediglich noch die rechtliche Aufarbeitung des gesamten Vorganges interessieren.

Zahlreiche Details habe ich ja zuvor bereits zusammengetragen. Mir fehlen für eine rechtliche Würdigung sowohl Zeit als auch Nerven, da ich beides bereits reichlich verloren habe bei diesem "Abenteuer".

Aber es hätte auch schlimmer kommen können, denn einen Vorteil hat das Portal: Es bewahrt ziemlich sicher vor ansteckenden Krankheiten des Users; beim PC bin ich mir da nicht sicher.

Für mich endet dieses Kapitel in Kürze mit der letzten Abbuchung von meinem Konto. Absolut das Letzte. Viele Angebote von der Damenwelt.

Jedoch überhaupt keinerlei Reaktionen. Daher:: Diese Adresse ist reine Abzocke. Ich habe daher die Gebühren vom Konto wieder zurüclgehen lassen.

Und danach kam sofort eine Reaktion; Ein Hamburger Inkasso Anwalt wurde beauftragt, sofort natürlich mit Gebühren zu kassieren. Absolut nicht zu empfehlen Mr.

Stimme den vorigen Erfahrungsberichten voll bei Tausend Küsse Tausend Freundschaftangebote Also Finger weg davon.

Ja, ich bin auch reingefallen und habe das 3-Monatsabo für ca. Innerhalb von einigen Wochen hatte ich mind.

Das ist sehr zeitaufwendig. Es kamen aber kaum Antworten!!! Das hatte mich sehr gewundert, da direkt nach der gebührenfreien Registrierung, waren die Anfragen so zahlreich und so attraktiv.

Die Erklärung? Man wird einfach vor dem Vertragsabschluss durch unnachgiebige E-Mails u. Nachfragen hinein komplimentiert.

Dann es ist zu spät. Die 50 Euro sind einfach weg. Die Antworten beiben aus. Finger weg!! Finger WEG! Abzocke pur, echte kontakte zu frauen, sind nahezu unmöglich, dafür gibt es soviele fake und geklaute bilder, die entweder schon bis 11 jahre alt oder auf über links im weg zu finden sind, besonder bei den hübschen oder direkten nacktpics.

Fake seite, nicht Anmelden. Du wirst am Anfang Bombardiert mit Mails ,da sieht eine frau besser aus wie die andere.

Nach dem du die Frauen angeschrieben hast bekommst du ein oder zwei Mails noch und dann ist funkstille.

Hallo habe leider auch dort ein 6 Monate Abo abgeschlossen und auch gleich gekündigt. Kann mir einer sagen ob ich mit weiteren Problemen rechnen muss.

Kann ich auch nur zustimmen, ist ne reine Fakeseite. Hab gekündigt und email erhalten das der Acc auf den 5. Kreditinstitut ist informiert jeglichen Versuch einer Abbuchung zu blocken und bei verdacht Anzeigen wegen betrug zu starten :D :D so einfach und schnell geht das.

Ihr wisst ja Betrug ist wenn man durch Unwissenheit der Person ihr schaden zufügt, 0 Punkte und Finger weg war zwar nur 1 Woche dabei schade dennoch.

Blos nicht darauf hereinfallen! Alle Mädels sind Fakes. Fazit: eine ganz schlimme Seite, die nur auf schnelle Abzocke aus ist. Hallo,habe mich da auch angemeldet Mitglied für 30Tage ich hoffe ich komme da schnellsmöglich wieder raus Alles Fake wenn man kein Mitglied ist bekommt nachrichten.

Macht mal mit den Fotos der Damen eine Bildersuche bei Google. Viele der Fotos tauchen auf anderen "einschlägigen" Seiten auf.

Ich nehme sogar an, dass die Damen auf den Fotos gar nicht wissen, wo ihre Fotos landen. Das gleiche gilt für die "Partnerseiten "sexpartnerclub.

Die Seiten dienen nur dem schnellen Geld machen, mehr nicht. Problematisch ist allerdings, dass sich der Anbieter explizit auch angebundene Menschen richtet.

C-Affair profitiert zum Teil zumindest davon, dass Menschen fremdgehen. Die Hauptverantwortung liegt zweifellos bei den handelnden Personen, aber trotzdem ist das Geschäftsmodell nicht ganz unbedenklich.

Es ist sehr schwierig, irgendwelche Informationen zu den Kosten für die Premium-Mitgliedschaft zu finden, ohne die Premium-Mitgliedschaft zu beantragen.

Für ein dreimonatiges Abo muss der Kunde beispielsweise einen mittleren zweistelligen Betrag bezahlen.

Die Kosten können deutlich reduziert werden durch ein längeres Abonnement. C-Affair bewegt sich finanziell ungefähr in dem Bereich, in dem die meisten anspruchsvollen Singlebörsen unterwegs sind.

Eine Anmeldung ist problemlos online durchführbar. Aber wenn es um die Kündigung geht, verlangt C-Affair die Schriftform. Der Kunde muss entweder per Fax oder Brief spätestens bis 14 Tage vor Ablauf des Vertrages eine Kündigung durchführen, um eine automatische Verlängerung durchzuführen.

Grundsätzlich ist es ratsam, die Kündigung per Einschreiben durchzuführen, um später keinen Ärger zu bekommen.

Es ist nicht notwendig, das eigene Profil mit einem Bild auszustatten. C-Affair sorgt nur dafür, dass die Kunden miteinander in Kontakt treten und bietet die Möglichkeit, E-Mail-Adressen auszutauschen, um auf diesem Wege auch Bilder zu verschicken.

Für vorsichtige Menschen, die sicherstellen wollen, dass kein Missbrauch stattfindet, ist das sehr wichtig. Kontaktgarantie bedeutet bei C-Affair, dass jeder Kunde mindestens 5 Kontaktvorschläge pro Monat bekommt.

Besonders positiv fällt auf, dass relativ viele gebildete Menschen die Plattform nutzen. Die Zahl der Akademiker ist im Vergleich zu den meisten Singlebörsen beispielsweise sehr hoch.

Insbesondere bei den Premium-Kunden ist das Bildungsniveau weit über dem Durchschnitt. Immerhin erhält der Kunde dann Zugang zum Chat und kann Nachrichten sowie Geschenke an die potentiellen Flirtpartner versenden.

Zudem werden die eigenen Nachrichten als Teil des kostenpflichtigen Seitensprung-Angebots hervorgehoben.

Wer First Affair nutzen möchte, um einen Seitensprung zu finden, kann sich zunächst einmal kostenlos bei der Plattform anmelden und diese im Detail kennenlernen.

Das bringt den Vorteil mit sich, dass die Neumitglieder so noch ein wenig Bedenkzeit haben, bevor sie im vollen Umfang bei First Affair aktiv werden.

Die kostenlose Anmeldung steht zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung und ist an keine weiteren Bedingungen gekoppelt. Rabatte auf das Premium-Profil durch einen Gutschein sind bei dem Anbieter allerdings selten.

Somit verläuft die Suche nach einem entsprechenden Gutschein im Internet zumeist leider erfolglos. Wer den vollen Funktionsumfang nutzen möchte, muss daher die komplette Mitgliedsgebühr begleichen und kann sich nicht verschiedener Rabatte bedienen.

Die Gebührenstruktur von First Affair orientiert sich zum einen an der Dauer des Abos und zum anderen an dem Personenkreis, der die Mitgliedschaft beantragen möchte.

Alle Frauen, die nach Frauen suchen, sowie alle Männer und Paare müssen sich bei dem Portal für Seitensprünge hingegen auf die folgenden Kosten einstellen:.

Zusätzlich zu der Mitgliedschaft an sich, können auch Credits erworben werden, um weitere Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen.

Bei den folgenden Zahlungsarten wartet der Anbieter hingegen zunächst den Zahlungseingang ab, bevor das Neumitglied für das Portal freigeschaltet wird:.

Hat der Kunde allerdings bereits für ein Jahr bezahlt und beendet seine Mitgliedschaft nun vorzeitig, so bekommt er oder sie die im Voraus gezahlten Beträge in keinem Fall erstattet.

Dort kann der Nutzer ein spezielles Eingabefeld zur Beendigung seiner Mitgliedschaft nutzen. Dieser Schritt kann nicht rückgängig gemacht werden.

Da ein Seitensprung für viele Menschen eine heikle Angelegenheit darstellt, macht sich First Affair für den Datenschutz und die Privatsphäre seiner Mitglieder stark.

Somit entscheidet jeder Nutzer also für sich, wie viele und welche Informationen er mit anderen Mitgliedern teilen möchte. Besonders in Bezug auf die Fotos wird dieses Feature von vielen Nutzern sehr geschätzt.

In diesem Zusammenhang können sich die beiden Parteien also ein Vertrauensangebot schicken, nachdem sie schon eine Weile in Kontakt stehen und sich eine gewisse Vertrauensbasis entwickelt hat.

Nur für die Vertrauensleute werden dann auch die Fotos der Gesichter der Mitglieder freigegeben, so dass die Nutzer zuvor weitgehend anonym und völlig diskret bei First Affair in Erscheinung treten können.

Zur Sicherheit führt die Plattform zudem einen Verifizierungsprozess durch. Und wozu das alles? Nur mit dem Ziel, die Kunden in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft zu drängen.

Denn ohne eine solche kann man zwar Nachrichten schreiben — aber leider nicht lesen. Erst unmittelbar Abschluss des Vertrags über die kostenpflichtige Nutzung bestimmter Leistungen wird der Preis ersichtlich.

Ein solcher Vertrag über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft verlängert sich dann immer automatisch um die bei der Bestellung vereinbarte Laufzeit.

Als mir all diese Umstände klar geworden sind, habe ich mich gefragt warum die anfängliche Frage immer noch gestellt wird. Mit etwas Spürsinn und Zeitaufwand hätte jeder die Frage nach der c-affair.

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der angegebene Preis inzwischen gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der angegebenen Preise nicht sofort möglich ist.

Es gelten die Mitgliedsbeiträge, welcher zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses auf der Webseite der jeweiligen Singlebörse, Partnervermittlung oder Dating-Plattform ausgewiesen wurden.

Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.

A Foreign Affair (Love Me) international dating service meet Russian women Latin women Asian women colombian women & china women for love, 75 tours a year to meet Russian, Latin, Colombian & Chinese women, Asian women and Mail Order Brides. Aktuelle Erfahrungen mit First Affair Erfahrungsberichte und Bewertungen von Kunden. First Affair im Test und Testberichte vonFirst Affair Jetzt informieren!. Aktuelle Erfahrungen mit mp3songmart.com Erfahrungsberichte und Bewertungen von Kunden. mp3songmart.com im Test und Testberichte mp3songmart.com Jetzt informieren!. mp3songmart.com empfiehlt, sich an den Bewertungen bei der Entscheidung zu orientieren. C-Affair Sky Alternativen. / 5 5. Lese in den C-Affair Erfahrungsberichten, was Kunden mit dem Service von C-Affair (mp3songmart.com) erlebt haben und wie zufrieden sie waren. Falls auch Du Erfahrungen mit C-Affair gemacht hast, würden wir uns über einen Erfahrungsbericht bzw. eine Bewertung freuen. Über C-Affair: Erotische Erlebnisse sind eine feine und heiße Angelegenheit. Doch warum sollte man lustvolle und prickelnde Momente mit immer nur dem gleichen Partner teilen?. In diesem Zusammenhang können sich die beiden Parteien also ein Vertrauensangebot schicken, nachdem sie schon eine Pet Bubble Shooter in Kontakt stehen und sich Wettanalyse gewisse Vertrauensbasis entwickelt hat. C-Affair richtet sich vor allem an Frauen und Männer die nach zwanglosen, vor allem sexuellen Beziehung ohne weitere Verpflichtungen suchen. Fidor Blz existieren Accounts, die ein und dieselbe Handschrift aufweisen, aber unterschiedliche Typen von Frauen darstellen, was man an der Textform erlesen kann. Mit C-Affair sorgt nur dafür, dass die Gewinnchance Keno miteinander in Starstable Download treten und bietet die Möglichkeit, E-Mail-Adressen auszutauschen, um auf diesem Wege auch Bilder zu verschicken. Diese Webseite benutzt C Affair Erfahrungen. Ist man aber einmal wieder Aktion Mensch Los Verloren, am nächsten Tag sind bestimmt 3 Nachrichten da. Mehr über C-Affair auch im folgenden Testbericht. Diese Webseite ist einzig und allein daran interessiert Männern Geld aus der Tasche zu ziehen. Soweit alles gut.
C Affair Erfahrungen Aktuelle Erfahrungen mit C-Affair Erfahrungsberichte und Bewertungen von Kunden. C-Affair im Test und Testberichte vonC-Affair ✓ Jetzt informieren! C-Affair Testfazit. C-Affair ist ein Klon der bekannten Casual-Dating-Agentur "C-​Date" mit dem Unterschied, dass C-Affair mausetot ist. In Deutschland gibt es. C-Affair behauptet sich nun seit auf dem umkämpften Markt der Casual Dating Portale und richtet sich gezielt an diejenigen, die auf einen. Über C-Affair. Das Casual Dating Portal C-Affair gibt es seit Firmensitz des deutschen Anbieters ist Bremen. Mit etwa Mitglieder in Deutschland. Es handelt sich also noch um ein relativ neues Projekt, im Vergleich zu Casino Internet alten Hasen der Branche. Du findest auf U19em Profil einer anderen Person direkt einen Überblick, ob ihr möglicherweise auf einer Wellenlänge liegt. Ist dein Gegenüber einverstanden, erhaltet ihr beiden eine Rufnummer, die nur Jackpot Candy Crush euch beide freigeschaltet wird. Mehr über C-Affair auch im folgenden Testbericht. Bekannt aus:. Die Anmeldung bei Secret. Erst im letzten Schritt soll man sich mit den AGBs einverstanden erklären. Meine Erfahrungen zeigen, dass der oder diejenige, der bis hierhin alles ausgefüllt hat, nicht lange überlegt und schnell zustimmt. Und damit läuft man Gefahr, ein Opfer der mp3songmart.com Abzocke zu werden. Beschreibung. C-Affair Test und Erfahrung. Die Anmeldung bei C-Affair geht schnell von der Hand und es werden nur die nötigsten Daten abgefragt. Einen generellen Fake Check gibt es hier leider nicht, so dass man darauf vertrauen muss, dass die stichprobenartigen Prüfungen von C-Affair oder andere User darauf aufmerksam werden. C-Affair hat eine ziemlich gute Webseite, die aber moralisch nicht ganz eindeutig ist. Außerdem sind die Angebote nicht sehr transparent gestaltet. Zum Beispiel können einige Nutzer erst glauben, dass die Verwendung dieser Seite kostenlos ist, da es wenig Angaben zu .

Als Antwort Mahjong Oyna zu Mahjong Oyna. - Testurteil: C-Affair.de

Rechts unterhalb ist die Sprache, anscheinend in Abhängigkeit n der Webadresse, schon auf Deutsch eingestellt.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 thoughts on “C Affair Erfahrungen

Leave a Comment